Arnold's Modell WEB

 

Allgemein Produkte Shop / Price Support News Impressum  

Sprache ein/aus | Language on/off --> deutschen Text ein/aus blenden deutschen Text ein/aus blenden display english text on/off display english text on/off

 

Up
Anleitung_PluXUniv.
ATW
Shop
FilterListe
Produktliste
Sounds



 

 

 

 

Roco H0 Universal PluX Tauschplatine deutschen Text ausblenden

Das ist eine Tauschplatine zum Umrüsten diverser Roco Lokomotiven. Die Platine eignet sich zum Aufrüsten von Modellen mit NEM652 Schnittstelle als auch zur Digitalisierung von Modellen ohne Schnittstelle. Die Umrüstplatine mit den Zubehörteilen erlaubt Vorbild gerechtes Lichtmanagement durch die Nutzung aktueller Schnittstellentechnologie. Der Umbausatz richtet sich sowohl an Analog als auch Digitalbahner. Durch die vorausschauende Konstruktion bietet die Platine für Analogfahrer konstante Helligkeit der Lichtausgänge unabhängig von der Geschwindigkeit (nur bei LEDs). Für Digitalbahner ist aber weiterhin das Dimmen der Ausgänge möglich um Fern- und Abblendlicht realisieren zu können. Die Platine bietet in der Ausbauversion für den Taurus eine Funktion zum Ausschalten des Abblendlichts und Aufblenden (erhöhen der Helligkeit) des oberen Spitzenlichts bei der Umschaltung auf Fernlicht.

 

Zum Umbauen der Modelle sind keinerlei mechanischen Änderungen am Modell nötig. So ist auch ein Rückbau (für Sammler eventuell von Interesse) jederzeit möglich.

Es gibt durch die lange Verwendung des Konstruktionsprinzips viele Bauformen dieser alten Platinen, und ebenso viele Modelle in denen diese verwendet wurden. Die neue Tauschplatine unterstützt sowohl Modelle mit Lämpchen als auch mit LEDs. Es wird auch die Verwendung der lange üblichen Folienplatinen unterstützt, dazu gibt es die beiden Schlitze in der Platine. Weiters können Modelle mit Motorfahnen (es liegen neue bei) als auch jene mit Motorfedern (bitte die vorhandenen weiter nutzen) damit umgerüstet werden.

Nachfolgend zwei Beispiele dieser alten Platinen:

Altplatinen

 

Durch eine besonders geschickte Montage der PluX Schnittstelle, die in einer Ausfräsung der Platine untergebracht ist, wurde dieser Umrüstplatine möglich. Damit kann der Decoder über der Platine montiert werden.

 

Der Umbausatz wird in mehreren Ausbaustufen angeboten. Das ermöglicht nur jene Teile auszuwählen die man benutzen möchte. Es müssen keine unbenötigten Teile erworben werden. Die Platine gibt es für Modelle mit Glühbirnchen, typisch versorgt über eine FlexPlatine. Hier sind nur wenige Bauteile bestückt. Für Modelle mir LEDs an den Stirnfronten gibt es die passenden Stromtreiber die für eine stabilisierte Helligkeit sorgen. Diese Helligkeitsstabilisierung arbeitet auch im Analogbetrieb. Speziell für Taurusmodelle der neuesten Bauart gibt es eine Version die das Abschalten des Abblendlichts bei Umschaltung auf Fernicht durchführt. Hier wird zusätzlich bei der Umschaltung auch das dritte Spitzenlicht heller geschaltet. Dazu ist es nötig daß das Modell pro Seite über 4 LEDs verfügt (Abblendlicht, Rot, Fernlicht und 3. Spitzenlicht).

 

Lichtmanagement:

  • Weiß und Rot sind getrennt schaltbar
  • Weiß/weiß für Rangierfahrten möglich, rot kann abgeschaltet sein
  • Rot ohne weiß für Schiebeloks möglich
  • neutral- warmweiße LEDs, auf Wunsch auch kaltweiß möglich
  • Stromquellen für Helligkeitsstabilisation auch im Analogbetrieb, damit Helligkeit Geschwindigkeitsunabhängig
  • Fern– Abblendlicht
  • Abblendlicht Abschaltung bei Taurus Loks wählbar
  • Lötpads für Führerstandslicht
  • Lichtblenden gegen Streulicht
  • Lötpad an FA5 für Maschinenraum Blitzer (Schaltschütze)

Digitalbetrieb / Analogbetrieb

  • Lötpads für Entkuppler
  • Pufferkondensatoren Lötpads
  • Lautsprecher Anschluß über LötPads
  • Analogunterstützung mittels Blindstecker
  • Unterstützung von Motorfahnen (werden Mitgeliefert) und Motorfedern für neuere Modelle

Abmessungen der Platine: 61,5x27,5mm

 

Für die Montage der Tauschplatine sind nur einfache Werkzeuge wie Lötkolben und Schraubenzieher nötig. Folgende Funktionsnutzung der PluX Schnittstelle sind belegt worden:

 

F0v Licht weiß Vorne
F0h Licht weiß hinten
FA1 Licht rot vorne
FA2 Licht rot hinten
FA3 Fernlicht
FA4 Fernlicht
FA5..FA7 an Lötpads herausgeführt
SUSI nicht genützt
Lautsprecher an Lötpad zum Lautsprecher heran geführt
Schalteingang Lötpad
Puffer (+) über Auswahl Jumper an Pufferkondensatoren herangeführt

 

Die Platine eignet sich für mehrere Roco Modelle. Einige bereits überprüfte Modelle:

  • ÖBB 2043, 1014, 1042, 1142, 1043, 1016, 1116, 1216, 1047 (Tauri), 1020 manche Versionen
  • 2016, Herkules,
  • LKAB IORE
  • NOHABs
  • DB o.Ä. E10, E16, E40, E44, E50, BR144, 150, 155, 182, 185, 189, E94 manche Versionen
  • CD 753
  • BR270, Eurorunner,
  • D333 RENFE
  • MY NOHAB
  • Rh781, Rh 754  CD

Für Hinweise zu weiteren Modellen bin ich dankbar. Ich vermute es könnten an die 100 unterschiedliche Baureihen sein.

 

Anleitung Schaltung als hochauflösende PNG Bild

 

Eine Backgroundstory über die Platine(n) habe ich am ATW veröffentlicht. 

 

Shopping Cart Bestellen Sie  im WEB Shop

 
 

Universal PluX Platine Vollbestückung

Universal PluX Platine Teilbestückung

Universal PluX Platine Platinenbeschriftung

 

klick zum Vergrößern / click to enlarge

Motor Fahnen  

Roco H0 Universal PluX Replacement Board hide english text

This replacement board for Roco models can be used to upgrade old NEM652 interfaces or to provide a modern interface for older analog locos. The board addresses analog as well as digital operated locos. For LED locos the brightness is stabilized. Especially for Taurus locos there is a circuit for disabling the low beam light.

There is no milling or special tools requires. Just a soldering iron to reconnect the wires and a screw driver.

Two samples of the old boards:

Altplatinen

The board is offered in several variants to provide the required circuits. There is a version for bulbs and one for LED locos. For Taurus locos there is a special circuit to disable the low beam LED.

Light management:

  • white red individually controlled
  • white for shunter operation
  • red for pushing operation at the end of a train
  • current source for brightness stabilization
  • high and low beam
  • disabling low beam output for Taurus locos
  • soldering pads for cab light
  • soldering pads for decouple

Digital operation / analog operation

  • buffer capacitors soldering pads
  • speaker soldering pads
  • supports PluX12, PluX16 and PluX22
  • analog support via decoder or dummy board

For installation there is only a screwdriver and soldering iron required.

F0v front white
F0h rear white
FA1 front red
FA2 rear red
FA3 high beam
FA4 high beam
FA3...FA7 available on soldering pads
SUSI not used
speaker soldering pad close to the speaker ballast
sensor in soldering pad
Puffer (+) via jumper to buffer capacitors

 

User's Guide

 

A background story about this and other boards was published on ATW.

 

Shopping Cart order directly in the WEB shop

 

 

© AMW 2003ff